Neu für diesen Winter

Kuschelige Loungewear-Styles und sportliche Spitzenwäsche in leuchtenden Trendfarben: Der Drop der neuen H/W-Kollektion von LSCN by Lascana sorgt mit angesagten Pieces für gute Laune in der kalten Jahreszeit und erweitert das Sortiment um lässige Lingerie-, Loungewear- und Nachtwäsche-Looks für eine trendbewusste Zielgruppe. Die Artikel sind ab sofort unter anderem unter lascana.de/lscn sowie bei Zalando und About You verfügbar. [Fotos: © LSCN by Lascana]

2023-08-31T10:37:54+02:0031. August, 2023|

Kooperation

Lifestyle- und Modemarke Highsnobiety und Beachwear-Ikone Vilebrequin setzen mit ihrer Zusammenarbeit den Look des Styles der französischen Riviera neu interpretiert in Szene.
Die Kollektion umfasst eine Reihe von Badeshorts mit passenden Oberteilen, T-Shirts und Hoodies sowie Accessoires, darunter Handtücher, Tragetaschen, Mützen und Hüte. Durch die Verschmelzung der unverwechselbaren
Ästhetik beider Marken schafft diese Partnerschaft eine Kollektion, in der sich Vergangenheit und Gegenwart nahtlos miteinander verbinden. Die begleitende Werbekampagne ist – verschmolzen mit zeitgenössischen Elementen – von der Tradition der Côte d’Azur inspiriert.
Der Launch der Kapsel in den eigenen Shops der beiden Labels ist für zwei Phasen terminiert: Anfang August und Mitte September 2023.

2023-08-29T15:54:14+02:0029. August, 2023|

Happy Birthday!

Das Hamburger Bademodenlabel Mymarini feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Zeit, zurückzuschauen, denn eins ist sicher: In den letzten zehn Jahren ist viel passiert. Wie Mymarini sich von einer mutigen Idee, die auf einer Weltreise entstanden ist, zu einer bedeutenden Impact Brand für Luxus-Bademode entwickelt hat? Ein Überblick der Meilensteine aus den letzten zehn Jahren:

2013
Auf einer siebenmonatigen Reise quer durch Costa Rica, Kolumbien und Panama mit nicht viel mehr im Gepäck als einer Analogkamera, einem Surfboard und einem Backpack hat Mareen Albright, Gründerin und Designerin von Mymarini, die Idee für ein nachhaltiges Designer-Swimwear-Label. Aus Liebe zum Wasser, der Umwelt und dem Surfen gründet sie nach der Reise ihre Bademoden-Brand.

2014
Bereits ein Jahr nach Gründung gibt es viele erste Male im Universum von Mymarini: das erste Event, die erste Veröffentlichung, das erste Shooting und die ersten Messen. In ihrer eigenen Wohnung in Eimsbüttel organisiert Mareen die erste Kollektionspräsentation für Freundeskreis und Bekannte, zu der zudem einige Presseleute kommen. Außerdem stellt das Label erstmals auf dem Surf & Skate Festival in Hamburg aus – viele der Kundinnen von damals sind der Brand bis heute treu geblieben.
Für das erste Fotoshooting modeln Freundinnen von Mareen und es gibt die erste Veröffentlichung im Magazin Brigitte – der Startschuss für ausverkaufte Badeanzüge und den ersten großen Erfolg über Nacht.

Neugierig, wie die Geschichte weitergeht? Den gesamten Überblick darüber, was seit 2013 passiert ist und welche Meilensteine das Unternehmen gefeiert hat, gibt es hier zum Nachlesen.

2023-08-28T11:42:35+02:0028. August, 2023|

Neue Leitung


Mit Yvonne Kölle wurde die Leitung des Produktmanagements des Bereichs Nachtwäsche bei Hajo (Damen und Herren) zum 01.07.2023 neu besetzt.

Sie folgt auf Ulrich Sachers, der seit 2002 im Unternehmen tätig war und am 01.06.2023 in den wohlverdienten Ruhestand ging.

Vor ihrem Wechsel zu Hajo war Yvonne Kölle für namhafte Textilversender in leitenden Positionen als Category- beziehungsweise Produktmanagerin tätig, wodurch sie weitreichende Einkaufs- und Produkt-Expertise in das Unternehmen einbringt.

2023-08-25T08:39:26+02:0025. August, 2023|

Starke Frequenz

Vom 23. bis 25. Juli 2023 fand sich das Who is Who der Wäsche- und Bademoden-Branche im MTC World of Fashion / Haus 1 zur Supreme Body & Beach in München ein. Viele Marken, die bislang dort noch nicht vertreten waren, fanden dieses Mal den Weg auf die Ausstellungsfläche und sichern ihre zukünftige Teilnahme zu.

Langjährige Weggefährten und wichtige Marken wie Anita, Aubade, Calida, Cyell, Empreinte, Felina, Huber und Skiny, Hanro, Marc & André, Maryan Beachwear Group, Mey, Naturana, Nina von C, Speidel, Ulla, Vossen oder Wacoal haben die Supreme Body & Beach erneut als die und einzige Orderplattform in Deutschland tituliert, denn sie habe europäische Strahlkraft. Neue Marken, wie etwa PB Bade & Freizeitmode, Style Icon UG oder Love Stories aus Amsterdam, haben ausnahmslos positive Erfahrungen gesammelt, Kontakte geknüpft und Ordern geschrieben.
Zudem erfährt die Messe international mehr Aufmerksamkeit: Die Märkte, die in München erreicht werden, sind stark und beständig. Das zieht vermehrt internationale Marken an.

Aline Müller-Schade, Geschäftsführerin der The Supreme Group erklärt: „Wir sind seit langem eng mit dem Body- und Beachwear-Segment verbunden. Es hat sich in Europa in den letzten Jahren viel getan. Viele Konsolidierungen seitens der Marken haben stattgefunden und wir sind sehr froh, die marktrelevanten Marken allesamt am Start zu haben. So ein geballtes Portfolio an Marken ist selten und das wird durch den Handel honoriert.”

2023-08-04T13:36:47+02:004. August, 2023|

Kampagne H/W 2023

Leise Musik und tiefe Gespräche in gechillter Atmosphäre … Die Houseparty, die Sloggi in F/S 23 gefeiert hat, wandelt sich in H/W 23 zu einer entspannten Afterparty – relaxed, easy-going und ganz unter dem Motto #UnlockTogetherness.

Die Kampagne verkörpert eindrucksvoll das Wirgefühl, für das die Marke steht: gemeinsames Lachen, Feiern & zusammen eine gute Zeit haben. Der ideale Begleiter dafür ist die neue Serie „Ever Infused“ – mit coolen Styles, die sich nicht nur kreativ kombinieren und zu jeder Tageszeit tragen lassen, sondern deren innovative Technologie dank eingearbeiteter Mikrokapseln eine beruhigende Wirkung auf den Körper haben. Wählen kann man zwischen wohltuendem Aloe vera und beruhigendem CBD – je nach Stimmung und Situation.

2023-08-03T11:59:14+02:003. August, 2023|
Nach oben