Kontakt:
Empreinte GmbH
Lebacher Str. 4
D-66113 Saarbrücken
Tel : 0681/9963269
Fax: 0681/9963268
E-Mail: contact@empreinte.eu

Winterkollektion

Empreinte zelebriert die Erinnerung an „schicke Dessous“, die mit dem Know-how der Haute Couture aus luxuriösen Stoffen gefertigt sind. Die Winterkollektion 2022 bringt die DNA der französischen Korsettmacherei mit schicken, zeitgenössischen Einflüssen zum Ausdruck. Empreinte setzt in diesem Winter auf eine glamouröse, bezaubernde und dekorative Kollektion, die Wohlbefinden und die sanfte Sprache der Verführung vereint.

Die Farbpalette inspiriert sich an den Tönen der Natur und lädt dem Zeitgeist entsprechend zu einer Rückkehr zu den Ursprüngen ein: ob Flechtengrün, edler Bernstein, Toskanisches Rot, indisches Blau oder cremiger Alabaster, die Farben beruhigen und verführen zugleich. Tiefe Dunkeltöne wie Kohle, Granatapfel oder Schwarz vervollständigen das Ganze auf eine schöne, elegante Art.

Die Winterkollektion 2022 lädt Sie ein, das Vergnügen schöner Dessous neu zu entdecken, die für Sie entworfen wurden.

Empreinte, eine umweltbewusste Marke

Bei Empreinte haben wir nicht darauf gewartet, dass Corporate Social Responsibility in Mode kommt, um unsere Verantwortung zu übernehmen. Wenn der Anspruch und die Pflege unserer Produkte seit 1946 eine Quelle des Wohlbefindens, des Vertrauens und der Freiheit für alle Frauen sind, haben wir uns immer zu einem respektvolleren, integrativeren und wesentlichen Umgang mit unserer Tätigkeit verpflichtet. Versorgung, Entwicklung, Produktion, Übertragung: Wir agieren täglich an allen möglichen Hebeln, um unser wirtschaftliches, soziales und ökologisches Ökosystem positiv zu beeinflussen. Wir sind in der Tat davon überzeugt, dass es diese konkreten und täglichen Maßnahmen sind, die es uns ermöglichen, Dinge zu bewegen und zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen.

Besser und weniger

MATERIALIEN UND BELIEFERUNG

Effizientes Handeln bedeutet, dass man schon zu Beginn der Produktionskette Entscheidungen treffen muss. Aus diesem Grund verwenden wir schon seit unserer allerersten Kollektion Materialien und Bestandteile aus Europa, die heute allesamt Öko-tex-zertifiziert sind (kein Schädlichkeitsrisiko für unsere Kundinnen). Auch unsere Verpackungen bestehen zu 100 % aus recyceltem Material und sind recycelbar.

RECYCLING UND WIEDERVERWENDUNG

Für eine nachhaltige Entwicklung zu handeln, bedeutet auch, anders zu denken und zu wissen, wann man seine Gewohnheiten ändert. Zum Beispiel die Serien von drei auf zwei Neuheiten pro Saison zu reduzieren, um weniger Abfall zu erzeugen. Materialien zu reduzieren und natürlich lokal nach den besten Recyclinglösungen für textile Abfälle zu suchen. Konkretes Handeln bedeutet auch, überschüssige Fertigprodukte an das Französische Rote Kreuz zu spenden.

PROZESSE UND HERSTELLUNG

Aber am Ursprung und am Ende der Kette zu agieren, genügt nicht. Folglich werden alle unsere Produktionsprozesse regelmäßig ausgewertet, um eine bessere Umweltverträglichkeit zu erzielen. Das Zuschneiden und das Molden erfolgt zu 100 % in Brest in Frankreich. Unsere Nähateliers befinden sich in Brest oder im Mittelmeerraum, was unseren CO2-Abdruck verringert. Unsere Subunternehmer sind GOTS-zertifiziert, um die Anforderungen der Charta für gutes Sozial- und Umweltverhalten zu erfüllen.

KNOW-HOW UND ÜBERTRAGUNG

All diese Bemühungen würden jedoch weniger Sinn machen, wenn wir nicht versuchen würden, unser Wissen nachhaltig zu sichern. Um dieses Know-how zu verewigen und weiterzugeben, haben wir 2015 eine interne Nähschule im Unternehmen gegründet. Damit der Fingerabdruck (Empreinte in Französisch), den wir hinterlassen möchten, dauerhaft nützlich und positiv bleibt.