Um die Flutopfer zu unterstützen, spendete Dessous von Bous, Bad Homburg, zehn Prozent des Umsatzes, der vom 17. bis 31. Juli 2021 generiert wurde. Überreicht wurde der symbolische Scheck in Höhe von 4.000 Euro an den Kreisfeuerwehrverband Hochtaunus.

v.l.: Norbert Fischer (erster Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbands Hochtaunus), Norbert Bous (Inhaber), Andrea Bous (Geschäftsführerin) und Wolfram Kister (Schriftführer Kreisfeuerwehrverband Hochtaunus)