Ab sofort gibt es bei Hanro einen Care & Repair Service, der zunächst in den eigenen Stores in München, Wien und Graz offeriert wird: Kunden können beschädigte Produkte in den teilnehmenden Geschäften abgeben. Diese werden anschließend in den Hanro-eigenen Nähbetrieb nach Ungarn geschickt. Dort nehmen sich die Näherinnen der Wäschestücke an und retournieren sie nach getaner Arbeit wieder. Bei den angebotenen Reparaturen handelt es sich vor allem um offene Nähte sowie Säume oder defekte BH-Verschlüsse.

Für seine Wäschekreationen verwendet Hanro seit jeher hochwertige Naturmaterialien und stellt besondere Ansprüche an Herkunft und Veredelung. Zusammen mit der Produktion in Europa bilden sie die Basis für die langlebige Qualität. „Strapazierfähigkeit und Langlebigkeit sind uns besonders wichtig, denn langlebige Produkte sind nachhaltige Produkte. Sollte doch mal unerwartet eine Naht aufgehen oder der BH-Verschluss kaputt sein, dann erhalten unsere Kunden nun einen kostenlosen Reparaturservice”, sagt Christiane Braun.