Unter dem Namen Mes Amis startet Mey ein neues Multilabel-Konzept, dessen erster Store am 28. Januar 2022 in Heidelberg eröffnet wurde.
Bereits 2019 ist Mey mit der Übernahme von zwei Geschäften – Uhlig am Dom in Mainz und Grazia in Salzburg – erfolgreich ins Multilabel-Business eingestiegen. Nun will man in Albstadt diese Geschichte fortführen. „Wir glauben, gerade im Wäsche- und Dessous-Bereich an gute stationäre Konzepte. Der Erfolg unserer eigenen Mey Stores, aber gerade auch der Multilabel-Konzepte, motiviert uns, hier weitere Investitionen zu tätigen“, sagt Matthias Mey.
Die Kollektion von Mey wird im neuen Store-Konzept durch Artikel weiterer Marken ergänzt. Arrondierende Segmente wie etwa Bademoden, Legwear aber auch Dessous im feminin-verführerischen Bereich sollen die eigene Produktpalette abrunden.

Mes Amis in Heidelberg befindet sich direkt an der Hauptstraße 89 und bietet auf einer Verkaufsfläche von 140 Quadratmetern Strumpfmode von Falke, Dessous von Anita und Simone Pérèle sowie Bademode von Dnud, Pain de Sucre, Watercult und Maryan Mehlhorn. Begleitet wird das Einkaufserlebnis von Naturkosmetik des Kooperationspartners Greenglam.

Das Ladenbaukonzept von Mes Amis ist auf Basis der Mey-Stores weiterentwickelt und angepasst. Die Materialien bestehen aus Samt, Messing und edler Holzoptik. Die Farben sind in warmen Grau-, Apricot- und Grüntönen gehalten und werden im Kosmetikbereich durch eine transluzente Wand in Marmoroptik ergänzt. Wertige Pendelleuchten schaffen Wohlfühlatmosphäre. Besonderes Merkmal sind die großzügigen Kabinenbereiche, welche diskret und nicht einsehbar im hinteren Teil des Ladens platziert sind. Hier können individuelle Beratungen und Termine in ungestörter Umgebung stattfinden. Im Eingangsbereich dominiert die großzügige Kasse mit grünen Fliesen und Wänden aus Samt.