Neue Marke im Portfolio

Die Calida Group übernahm zum 4. Februar 2022 die nachhaltige deutsche Wäschemarke Erlich Textil. Mit dieser Akquisition baut das Unternehmen den Bereich Unterwäsche wie geplant weiter aus. Gleichzeitig stärkt die Gruppe mit dem Zukauf des Onlinehändlers ihre Wachstumsfelder Nachhaltigkeit und E-Commerce. Sie wird ihre Markenexpertise einsetzen, um das Wachstum von Erlich Textil weiter zu beschleunigen.

Erlich Textil mit Sitz in Köln steht seit seiner Gründung 2016 für Fairness, Nachhaltigkeit und ein positives Arbeitsumfeld. Das Start-up beschäftigt 21 Mitarbeitende und erwirtschaftete 2021 einen Umsatz von sieben Millionen Euro. Der reine Onlinehändler (D2C) zeichnete sich in den vergangenen Jahren durch ein kontinuierliches Wachstum und eine skalierbare digitale Infrastruktur aus. Mit seinen Wäscheprodukten, die in Europa mit hochqualitativen Stoffen aus biologischem Anbau und nachwachsenden Rohstoffen gefertigt werden, schafft Erlich Textil nachhaltige Alternativen auf dem Unterwäschemarkt. Die Kölner Firma gewann 2021 den Deutschen Nachhaltigkeitspreis Design (DNP) und wird vom Gründerteam Sarah Grohé und Benjamin Sadler weitergeführt. Das Label ist eine Marke der Vorfreude GmbH, an der die Calida Group eine 90-prozentige Beteiligung erworben hat.

2022-02-07T09:44:28+01:007. Februar, 2022|

Aus Liebe zu Kaschmir

Das österreichische Kaschmir-Label Philo-Sofie Cashmere hat zusammen mit dem Waschmittelproduzenten Kaëll eine spezielle Pflege für kuschelige Styles kreiert, damit sie lange wie neu aussehen und die richtige Pflege erhalten.

Das neue Waschmittel Kaschmirliebe eignet sich perfekt für sensible und anspruchsvolle Textilien wie Wolle und Kaschmir. Zudem es ist für Waschmaschinen im Wollwaschgang bei 30 Grad geeignet. Die Pilling-Bildung wird durch die sanfte Pflege verlangsamt, die Fasern bleiben flauschig und bekommen neues Volumen. Feinste Qualitäten erhalten neue Frische. Es ist hautfreundlich und hat einen angenehmen Duft. (VK: 14,95 Euro)

Die richtige Wollpflege:
Ob Kaschmir-, Alpaka- oder Merinowolle – die richtige Pflege ist das A und O: Dank der schmutz- und geruchsabweisenden Eigenschaften der Wollfaser muss das Lieblingsteil nicht nach jedem Tragen gewaschen werden. Es reicht vollkommen aus, Wolle zunächst ein paar Mal zu lüften. Braucht es einen Waschgang, sollte ausschließlich ein mildes Wollwaschmittel verwendet werden. Wichtig ist, Wolle niemals auszuwringen! Das Kleidungsstück sollte auf einem großen Handtuch ausgelegt werden, zusammengerollt und mit leichtem Druck sollte das Wasser ausgepresst werden. Anschließend wird das Kleidungsstück auf einem trockenen Handtuch ausgebreitet und liegend getrocknet.

2022-02-03T10:28:40+01:003. Februar, 2022|

#SmallBoobsPositivity

Das Label Aikyou findet kleine Brüste großartig – so, wie sie sind und genauso wie andere Busen auch. Weil das jedoch nicht so selbstverständlich ist, wie es sein sollte, wurde die Instagram-Aktion #SmallBoobsPositivity ins Leben gerufen. Damit sollen Frauen andere Frauen ermutigen, positiv zu ihren kleinen Brüsten stehen. Jede so, wie sie möchte, einfach mit einem selbstgewählten Bild und dem Hashtag #SmallBoobsPositivity. Denn wer könnte mehr inspirieren und überzeugen, als die Frauen, um die es geht?

2022-02-01T16:51:44+01:001. Februar, 2022|

Bonjour, Mes Amis!

Unter dem Namen Mes Amis startet Mey ein neues Multilabel-Konzept, dessen erster Store am 28. Januar 2022 in Heidelberg eröffnet wurde.
Bereits 2019 ist Mey mit der Übernahme von zwei Geschäften – Uhlig am Dom in Mainz und Grazia in Salzburg – erfolgreich ins Multilabel-Business eingestiegen. Nun will man in Albstadt diese Geschichte fortführen. „Wir glauben, gerade im Wäsche- und Dessous-Bereich an gute stationäre Konzepte. Der Erfolg unserer eigenen Mey Stores, aber gerade auch der Multilabel-Konzepte, motiviert uns, hier weitere Investitionen zu tätigen“, sagt Matthias Mey.
Die Kollektion von Mey wird im neuen Store-Konzept durch Artikel weiterer Marken ergänzt. Arrondierende Segmente wie etwa Bademoden, Legwear aber auch Dessous im feminin-verführerischen Bereich sollen die eigene Produktpalette abrunden.

Mes Amis in Heidelberg befindet sich direkt an der Hauptstraße 89 und bietet auf einer Verkaufsfläche von 140 Quadratmetern Strumpfmode von Falke, Dessous von Anita und Simone Pérèle sowie Bademode von Dnud, Pain de Sucre, Watercult und Maryan Mehlhorn. Begleitet wird das Einkaufserlebnis von Naturkosmetik des Kooperationspartners Greenglam.

Das Ladenbaukonzept von Mes Amis ist auf Basis der Mey-Stores weiterentwickelt und angepasst. Die Materialien bestehen aus Samt, Messing und edler Holzoptik. Die Farben sind in warmen Grau-, Apricot- und Grüntönen gehalten und werden im Kosmetikbereich durch eine transluzente Wand in Marmoroptik ergänzt. Wertige Pendelleuchten schaffen Wohlfühlatmosphäre. Besonderes Merkmal sind die großzügigen Kabinenbereiche, welche diskret und nicht einsehbar im hinteren Teil des Ladens platziert sind. Hier können individuelle Beratungen und Termine in ungestörter Umgebung stattfinden. Im Eingangsbereich dominiert die großzügige Kasse mit grünen Fliesen und Wänden aus Samt.

2022-02-01T16:00:33+01:001. Februar, 2022|
Nach oben