Monthly Archives: März 2017

//März
­

Sport-Couture

… zeigt die neue Kollektion des Labels Iracema Scharf. Die Modelle im innovativen Design aus hochentwickelter Emana-Faser lassen sich individuell und flexibel zu unendlich vielen Looks kombinieren. Die Designerin setzt hierbei größten Wert auf perfekte Passform und anspruchsvolle Materialien. Alle Stoffe sind mit funktionaler Technologie ausgerüstet: Regulation der Körpertemperatur, Ableitung von Transpiration, Atmungsaktivität sowie eine verbesserte Leistungsfähigkeit und Durchblutung garantieren den absoluten Komfortfaktor. Die Bodys, Tanktops, Bustiers und Leggings aus Viskose-, Rayon- und Elastanstoffen in angesagten Kontrastfarben sind ideal für das Fitnessstudio oder den casual Alltags-Look.

By |März 31st, 2017|Blog|0 Comments

STERNE der WÄSCHE 2017

Tauchen Sie ein in die Impressionen des glamourösen Abends, der anlässlich des SOUS Award STERNE der WÄSCHE 2017 am 05. März 2017 in Schuhbeck’s Teatro in München zelebriert wurde.

By |März 30th, 2017|Blog|0 Comments

Store im neuen Look

Die Schweizer Wäschemarke Calida hat ihren Store in Berns Toplage umgebaut und renoviert, jetzt zeigt sich das Label dort neu auf zwei Etagen. Das Erdgeschoss ist voll rollstuhlgängig, im Untergeschoss lockt eine gemütliche Kaffee-Ecke für die Shopping-Begleitung. Das Sortiment wurde erweitert und auch die Umkleidekabinen präsentieren sich – passend zum luftig gestalteten Store – besonders großzügig. Begleitet wurde die Wiedereröffnung für die Kunden mit attraktiven Opening Specials und Rabatten.

By |März 29th, 2017|Blog|0 Comments

Silikonlinien in 3D-Print

Ein Bikini-Oberteil, das sich nahtlos anschmiegt. Ein Swim-Bustier, das Halt gibt. Ein Body, der eine feminine Silhouette modelliert. Die Swim Line der aktuellen Beachwear-Kollektion zeichnet sich durch eine einzigartige Innovation aus, die Wolford hier erstmals anwendet: feine Silikonlinien, die auf das Material in 3D-Print aufgedruckt werden. Sie übernehmen die Funktion von elastischem Gummi und sorgen einerseits für Halt und Shape-Konturen, andererseits für feine haltbare Kanten. Der Effekt: Second-Skin-Feeling der Superlative.

By |März 23rd, 2017|Blog|0 Comments

Neue Marketingleiterin

Seit 1. März 2017 ist Isabelle Groh neue Head of Marketing & PR bei Hanro. Sie verantwortet das globale Marketing des Labels und berichtet direkt an Geschäftsführer Stephan Hohmann. Mit ihr gewinnt Hanro eine Mitarbeiterin mit langjähriger Kommunikationserfahrung sowie umfassendem strategischen und operativen Marketing Know-how. Die letzten fünf Jahre war Isabelle Groh in der Position des Marketing Manager Central Europe bei dem amerikanischen Schuh- und Bekleidungshersteller Wolverine Worldwide für sämtliche Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen der Marken Cat Footwear und Sebago in der DACH-Region verantwortlich. Begonnen hat Groh ihre Laufbahn auf Agenturseite als Beraterin und Account-Managerin für diverse B2C- und B2B-Kunden. Sie folgt auf die langjährige Marketingleiterin Anke Sohn, die das Unternehmen Ende 2016 verlassen hat.

By |März 16th, 2017|Blog|0 Comments

Fünf inspirierende Stories mit fünf inspirierenden Frauen

Zum Debüt der Triaction-Kollektion F/S 2017 startet Triumph eine Online-Kampagne, in der fünf inspirierende Frauen ihre persönlichen Geschichten in Fitness und Wellbeing teilen und gleichzeitig eine Reihe sportlicher Herausforderungen präsentieren, um Körper und Geist auf den Prüfstand zu stellen. Das Team Triaction wird von dem Social Media-Star Anna Victoria angeführt, der einflussreichen internationalen Fitness-Bloggerin und Gründerin des „Fit Body Guide“. Begleitet wird Anna von der in Großbritannien ansässigen Fitnesslehrerin und Autorin von Clean Eating Alice, Alice Liveing. Zudem präsentieren sich die deutsche Tänzerin und TV-Ikone Isabel Edvardsson sowie die italienische Olympia-Fechterin Margherita Granbassi und der polnische Fitness- und Lifestyle-Star Anna Skura.

By |März 13th, 2017|Blog|0 Comments

STERNE der WÄSCHE 2017

SOUS gratuliert den glücklichen Gewinnern!

By |März 10th, 2017|Blog|0 Comments

Shop-Eröffnung in Berlin

Am 23. Februar öffnete Lascana die Pforten zum ersten Store in Berlin im Steglitzer Einkaufszentrum Das Schloss. Auf ca. 100 Quadratmeter dürfen Berlinerinnen die Lingerie- und Bademoden-Kollektion entdecken. „Von Frauen für Frauen“ lautet das Konzept der Marke. So zeigt sich auch die neue Filiale in den typischen Farben Lila sowie Gold und setzt in der Schlossstraße 34 auf kompetente Größen- und Fach-Beratung.

By |März 3rd, 2017|Blog|0 Comments

Wachstum gegen den Trend

Die Katag AG hat ihre Umsätze im Geschäftsjahr 2016 um 5,7 Prozent auf 1.088 Mio. Euro (Vorjahr 1.029 Mio. Euro) steigern können. Damit konnte sich die Katag als Plattform für den mittelständischen Fachhandel, wie in den letzten Jahren, besser entwickeln als der deutsche Modehandel. Besonders gut haben sich dabei die Marken Staccato und (The Mercer) N.Y. entwickelt.
Nach einer erfolgreichen SAP-Umstellung in 2016, sollen in 2017 die Investitionen im Bereich IT weiter verstärkt werden. Der Vorstand der Katag sieht sowohl die Digitalisierung von Prozessen, wie auch die der Marketing- und Absatzprozesse als wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche, künftige Entwicklung an. Die Erreichung wettbewerbsfähiger Kostenstrukturen in den Backoffice-Prozessen ist dabei ein Schwerpunkt. Die Stärkung des Erlebnischarakters des Fachhandels auf der Fläche, durch Verzahnung von Social Media mit stationärem Marketing- und Sortimentsangebot, ist ein weiterer Fokus.
Trotz der weiteren Verschiebung der Umsätze in den Onlinebereich und der absehbar weiteren Verschiebung der Konsumpräferenzen weg von Mode, ist der Katag-Vorstand überzeugt, den Wachstumspfad der letzten Jahre auch in diesem schwierigen Umfeld aufrecht erhalten zu können.
Vorstandschef Daniel Terberger: „Wir planen in 2017, trotz des schwer berechenbaren, wirtschaftlichen und politischen Umfelds, ein Umsatzplus von zwei Prozent.“

By |März 1st, 2017|Blog|0 Comments